Regionen-Analysen

 

Die Regionenanalyse liefert ein umfassendes Bild der regionalen Wirtschaftsstruktur in Bezug auf Branchen, Bevölkerung, Pendlerbewegungen, Aussenhandel, Arbeitsmarkt, Löhne, öffentliche Haushalte, steuerliche Attraktivität u.a. Sie verdichtet die Fülle an Einzelinformationen aus öffentlichen Statistiken zu einem kohärenten Gesamtbild und erfasst die Zusammenhänge zwischen Entwicklungen in verschiedenen Bereichen. Durch den Vergleich mit den Nachbarregionen und –ländern wird transparent, wie sich eine Region in einem grösseren Kontext positioniert und wo deren komparativen Stärken und Schwächen liegen.  

 

 

Projektbeispiel:

Die von ecopol verfasste Wirtschaftsstudie Liechtenstein 2008 vermittelt einen umfassenden Überblick über die Entwicklung Liechtensteins im Zeitraum 2000 bis 2008. Die Wirtschaftsstudie diente der Regierung als Standortbestimmung und wurde in der Öffentlichkeit breit diskutiert. Auf der Grundlage der Wirtschaftsstudie Liechtenstein wurden u.a. Massnahmenprogramme für den Werkplatz Liechtenstein entwickelt.

Executive Summary Wirtschaftsstudie Liechtenstein 2008

 

 

 

http://www.ecopol-ag.ch/print/kompetenzen/analysen-und-prognosen/regionen-analysen.html